Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Salon-Abend mit dem Theater der Altmark

Mascha Kaléko – Ein Leben im Gedicht

Musikalische Lesung mit Ingrid Birkholz, am Flügel: Ronny Kaufhold

 

„Sie dichtete ihr Leben, und sie lebte ihre Dichtung.“ Marcel Reich-Ranicki

Die Schauspielerin Ingrid Birkholz liest Gedichte der großen jüdisch-russischen Dichterin Mascha Kaléko, die in den 20er Jahren die Lyrikerin zu einer der bekanntesten Künstlerinnen des Berliner Kulturlebens avancierte. Bewundert und umworben wegen ihres feinen Witzes und ihrer klaren Sprache stiegen die Verlagsauflagen in unglaubliche Höhen. Ihre Gedichte erfahren derzeit eine große Renaissance, denn die Texte über Liebe und die kleinen Dinge des Alltags in einer sich rasant entwickelnden Großstadt berühren bis heute.

Mascha Kaléko, die vor den Juden-Pogromen 1914 mit ihrer Familie nach Deutschland floh und 1938 nach Amerika emigrieren musste, bewahrte sich trotz herber Schicksalsschläge in ihren Gedichten mit Leichtigkeit und Humor einen unbändigen Lebensmut, der vielen tausenden Lesern Trost und Hoffnung spendet.

Der Leseabend stellt anhand Mascha Kalékos Gedichte eine Lebensreise dar, die vom Pianisten Ronny Kaufhold begleitet wird. Mit klassischer Klaviermusik von Edvard Grieg, Maurice Ravel, Johann Sebastian Bach u.a. erweitert er die Empfindungen der Zuhörer und führt inhaltlich über die atmosphärischen Intentionen der Texte hinaus. Ingrid Birkholz wird auch vier Chansons singen, die Vertonungen von Gedichten der Lyrikerin sind.

 

Dazu kleine Leckereien aus der Schmokenberg® Küche


Details

Datum:
23. Februar
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

ArtHotel Kiebtzberg®
Schönberger Weg 6
Havelberg, 39539 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
039387595151
Webseite:
www.arthotel-kiebitzberg.de

Veranstalter

ArtHotel Kiebitzberg®
Telefon:
039387595151
E-Mail:
arthotel@kiebitzberg.de
Webseite:
www.arthotel-kiebitzberg.de

Weitere Veranstaltungen